#Praktikum mal anders – Diakoniepraktikum in der EKBO

Eingetragen bei: Allgemein, Praktikum, Unterwegs | 0

Diakoniepraktikum

Ein Diakoniepraktikum ist innerhalb des Theologiestudiums in der EKBO keine Pflicht mehr. Trotzdem bietet ein Einblick in Bereiche, mit denen man im Alltag nicht immer in Berührung kommt, viele Chancen. Begegnungen mit Menschen, auch über die unmittelbare Gemeindearbeit hinaus, können nicht nur im Hinblick auf den späteren Beruf eine wertvolle Erfahrung sein, sondern auch für die persönliche Entwicklung. Wo während des Studiums oftmals nicht viel Zeit bleibt, bietet ein Praktikum die Möglichkeit, verschiedene Handlungsfelder der diakonischen Arbeit kennenzulernen.

Eigene Vorstellungen zu entwickeln, den Praxisbezug des Theologiestudiums zu vertiefen und die Arbeit der Diakonie, das Umsetzen der sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung der Kirche selbst mitzuerleben und zu gestalten – all das bietet ein Praktikum bei der Diakonie. Diese Erfahrungen kannst Du gemeinsam mit deiner Mentorin bzw. deinem Mentor, aber auch mit Kommiliton*innen theologisch reflektieren.

Hier findest du alle wichtigen Unterlagen rund um das Diakoniepraktikum in der EKBO:

Das zweite Praktikum in der EKBO (alle drei Einzeldokumente in einer zip-Datei)

Antrag Praktikumszuschuss „Zweites Praktikum“
Verpflichtungserklärung Zweites Praktikum
Informationsblatt Praktikum in der Diakonie WiSe 2016-17

Du möchtest ein anderes handlungsfeldorientiertes Praktikum in der EKBO machen („Zweites Praktikum“)?
Dann besprichst du alle Rahmenbedingungen und Lernziele individuell mit uns in der Ausbildungsabteilung und deinem Mentor bzw. deiner Mentorin am Lernort.

Einen Erfahrungsbericht über ein Diakoniepraktikum in einer anderen Landeskirche findest du hier.

Für alle Fragen rund um die Praktika stehen Dir neben uns auch Frau Gesa Kuhn (g.kuhn@ekbo.de) und Frau Dagmar Kelle (d.kelle@ekbo.de) gerne zur Verfügung.

/hcb

 

Hinterlasse einen Kommentar