Deine EKBO proudly presents: Uwe Simon, Superintendent des Kirchenkreises Oberes Havelland, kraft seines Amtes Dienstvorgesetzter und Seelsorger. Im Workshop fragen wir ihn: Was befördert seine Frömmigkeit und wie unterstützt er das Glaubensleben insbesondere der Geistlichen in seiner Region?

Eingetragen bei: Allgemein, Einladung, Konvent, Tagung | 0
Foto: www.kirchenkreis-oberes-havelland.de

„Weiter wie bisher ist keine Lösung“, weiß Uwe Simon und verschont auch seinen Kirchenkreis Oberes Havelland nicht mit Klartext. „Kirchenleitung und Personalverantwortung zwischen Tradition und Traditionsabbruch“ heißt sein Workshop bei der Frühjahrstagung für den EKBO-Studierendenkonvent. Beim Workshop mit dem Superintendenten des Kirchenkreises Oberes Havelland geht es darum, Frömmigkeit aus kirchenleitender Perspektive in den Blick zu nehmen. Zu seinen Aufgaben als Superintendent eines ländlichen Kirchenkreises zwischen Tradition und Traditionsabbruch zählen Kirchenleitung und Personalverantwortung. Er ist kraft seines Amtes zugleich Dienstvorgesetzter und Seelsorger der Pfarrerinnen und Pfarrer des Kirchenkreises und weiterer hauptamtlicher Mitarbeitender. Was bedeutet das für seine Frömmigkeit? Und wie fördert er das Glaubensleben insbesondere der Geistlichen in seiner Region?

Weitere Infos über Uwe Simon und seiner Arbeit für den Kirchenkreis Oberes Havelland:

http://www.kirchenkreis-oberes-havelland.de/start/kirchenkreis/ansprechpartner/cid/68/

http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1558793

Das Programm der Frühjahrstagung findest du hier: Programm Frühjahr 2017

Schon zur Frühjahrstagung vom 21.-23. April 2017 in Schönberg (Mark) angemeldet? Falls nicht, schnell eine Mail an Frau Gesa Kuhn in der Ausbildungsabteilung absenden: g.kuhn@ekbo.de.

Hinterlasse einen Kommentar