Deine EKBO proudly presents: Das Diakoniepraktikum für Theologiestudierende

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Heute haben wir in der Berliner Theologischen Fakultät über das Diakoniepraktikum informiert. Ein Praktikum in der Diakonie bietet Einblick in Bereiche, mit denen man im Alltag selten in Berührung kommt: Altenpflege, Krankenhaus, Arbeit mit Menschen mit Behinderung, Wohnungslosen, Geflüchteten, Kinder- und Jugendhilfe u.v.m.

Eine Hospitation in ganz unterschiedlichen Verantwortungs- und Lebensbereichen ist nicht nur im Hinblick auf den späteren Beruf eine wichtige Erfahrung. Auch für die persönliche Entwicklung, die eigenen kommunikativen Fähigkeiten und die Auseinandersetzung mit der Frage, ob man sich einen Beruf in der Kirche und Diakonie vorstellen kann, sind ein solcher „Praxischeck“ und der Austausch mit Akteurinnen und Akteuren in der Praxis unerlässlich.

Eigene Vorstellungen zu entwickeln, den Praxisbezug des Theologiestudiums zu vertiefen und das Umsetzen der sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung der evangelischen Kirche selbst mitzuerleben – all das bietet ein Praktikum in der Diakonie. Deine Erfahrungen reflektierst Du gemeinsam mit deiner Mentorin bzw. deinem Mentor, mit Kommiliton*innen und im Ausbildungsgespräch nach dem Praktikum in der Ausbildungsabteilung der EKBO theologisch.

Das Diakoniepraktikum in der EKBO hat zwei Schwerpunkte mit einer auch zeitlich gleichwertigen Gewichtung. Den ersten Schwerpunkt bildet die praktische Arbeit in einem diakonischen Tätigkeitsbereich. Den zweiten Schwerpunkt bildet die Hospitation in der Geschäftsstelle der diakonischen Einrichtung und ihren Bereichen Leitung, Personal, Finanzen, Kommunikation, Controlling, Qualitätsmanagement oder Gebäudemanagement. Dieser Schwerpunkt ermöglicht die Auseinandersetzung mit Leitungsstrukturen und Formen des Leitungshandelns. Das diakonische Selbstverständnis der Einrichtung und Grundsatzfragen diakonischen Handelns sollen ebenfalls erörtert werden. Die Mentorin bzw. der Mentor benennt feste Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für den praktischen Arbeitsschwerpunkt in einem diakonischen Tätigkeitsbereich und in der Geschäftsstelle der Einrichtung.

Hier findest du alle wichtigen Unterlagen rund um das Diakoniepraktikum in der EKBO:

Anmeldeformular Diakoniepraktikum (einzureichen bei Pfarrerin Kerstin Menzel, kerstin.menzel[at]hu-berlin.de)
Antrag Praktikumszuschuss „Zweites Praktikum“ (einzureichen bei Frau Gesa Kuhn, g.kuhn[at]ekbo.de)
Verpflichtungserklärung Zweites Praktikum
(einzureichen bei Frau Gesa Kuhn und bei der Praktikumsmentorin bzw. dem Praktikumsmentor)
Informationsblatt Diakoniepraktikum Sommersemester 2017


Du absolvierst ein anderes handlungsfeldorientiertes Praktikum in der EKBO (sog. Zweites Praktikum)?

Dann besprichst du alle Rahmenbedingungen und Lernziele individuell mit uns in der Ausbildungsabteilung und deinem Mentor bzw. deiner Mentorin am Lernort.

Wichtige Unterlagen rund um dein Zweites Praktikum findest du hier:

Zweites Praktikum in der EKBO (Einzeldokumente in einer zip-Datei)

Anmeldeformular Zweites Praktikum (einzureichen bei Pfarrerin Kerstin Menzel, kerstin.menzel[at]hu-berlin.de)
Antrag Praktikumszuschuss Zweites Praktikum (einzureichen bei Frau Gesa Kuhn, g.kuhn[at]ekbo.de)
Verpflichtungserklärung Zweites Praktikum (einzureichen bei Frau Gesa Kuhn und bei der Praktikumsmentorin bzw. dem Praktikumsmentor)


Für alle Fragen rund um die Praktika stehen Dir an der Berliner Theologischen Fakultät Pfarrerin Kerstin Menzel (kerstin.menzel[at]hu-berlin.de) sowie Frau Gesa Kuhn (g.kuhn[at]ekbo.de) und Pfarrerin Dagmar Kelle (d.kelle[at]ekbo.de) in der Ausbildungsabteilung im Konsistorium der EKBO gerne zur Verfügung.

Dagmar Kelle

Hinterlasse einen Kommentar